Tarantella -
una notte italiana

italienische Tanzmusik
des 16./17. Jh.

Stefan Görgner -  Gesang, Gitarre, Percussion, Loops & Arrangements


Musik bekannter Meister wie Caccini und Monteverdi, 

aber auch unbekannterer Komponisten sowie süditalienische Volksmusik

(mit zusätzlichem Einsatz einer Loopstation)

Wie gewohnt begleite ich mich bei diesem Programm selbst auf der Gitarre, allerdings mit tatkräftiger Unterstützung meiner Loopstation, die ich teils mit weiteren Gitarren und Percussion gefüttert habe; ein Programm, das „grooved“.

„Eine perfekte Mischung aus 
gekonntem Aufbau und Dramatik, 
sehr klug eingesetzter Technik und musikalischen Mitteln und vor allem 
eine faszinierend gut gelungene 
Verschmelzung von Stimme, 
Arrangements und Bühnenpräsenz. 
Stefan Görgner ist erstaunlich 
und für mich eine großartige Neuentdeckung“ 

(Annette Spitzlay, Musikwelten Berlin)

„Nun musste ich 70 Jahre alt werden, 
um so einen vollkommenen 
Sinnengenuss zu erleben. 
Diese Stimme, diese Gitarre, diese Lieder!
Dieses spezielle Konzert muss 
als ein Sonnenstrahl in meinem Leben 
betrachtet werden.
Es gibt Ereignisse im Leben, 
die man nicht vergisst 
und dieses Konzert gehört dazu.“

(eine Konzertbesucherin)

„Aus all diesen aufwändigen Konzerten 
mit Streichern, Quartetten, Trio und was es
alles gibt, hat bei mir dieser 
’minimalistische‘ Auftritt – also 
Stefan Görgners Person, eine Gitarre, 
eine Stimme über mehrere Oktaven 
wie auch seine nette Moderation und 
Übersetzung einzelner Texte –  
den größten Eindruck hinterlassen. 
Ich fühlte mich miteinbezogen 
und war nicht nur Konsumentin.“

(eine Konzertbesucherin)

Hörproben:

Movimento
Eterno

Herzgesang und Seelentanz mit Mèlorange (Tanz)

CD
Folksongs

Stefan Görger - Gesang & Arrangements
Joaquìn Clerch - Gitarre

Von Rock
zu BaRock

Workshop-Konzert für Schüler

Aktuelles

Konzertankündigungen
&
Neuigkeiten

Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.